Freitag, 29. März 2013

Gastgeschenk zu Ostern

Hier habe ich noch eine Kleinigkeit für euch, falls ihr ein Osterbrunch oder Osterkaffee gebt. Eine kleine Aufmerksamkeit für eure Gäste, so etwas kommt immer gut an und ist ganz schnell gemacht. Die Vorlage für die Ferreroküsschenverpackung stelle ich euch hier zum herunterladen zur Verfügung. Eine Videoanleitung gibt es hier.



Da werde ich heute Morgen wach, sehe nach draußen und traue meinen Augen nicht, da ist doch schon wieder alles weiß. Die Frau Holle hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank, oder? Wir haben Ostern und das gute Wetter schafft es nicht sich durchzusetzen?! Schade das wir das Wetter nicht beeinflussen können, dann säße ich jetzt in der Sonne mit einer tollen Zeitschrift und würde einfach das Wetter genießen. Träumen darf man ja ;). 

Wünsche euch allen ein schönes Osterwochenende und viel Spaß beim Eier suchen!

Liebe Grüße 






Sonntag, 17. März 2013

Kuchen im Weckglas

Heute zeige ich euch wie ihr die Etiketten, die ich euch letzte Woche zur Verfügung gestellt habe, nützlich einsetzten könnt. Einen leckerern Marmorkuchen im Weckglas. Eine schöne Idee zum verschenken.




Und hier das Rezept für 2 Weckgläser: 

Zutaten
50 g weiche Butter
40 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
kleiner Spritzer Rum 
2 Eier
1 kleine Messerspitze Salz
1 Tl Backpulver
100 g Mehl
1 Eßl. Backkakao

Die weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Rum, Salz und die 2 Eier cremig rühren. Anschließend gebt ihr das Mehl und Backpulver hinzu und alles noch einmal gut verrühren bis ein glänzender Teig entsteht. Nun nehmt ihr eine kleine Menge des Teiges heraus und mischt es mit dem Backkakao. Die Weckgläser solltet ihr nun gut einfetten und danach gebt ihr den Teig (hell und dunkel) in die Gläser, etwa bis zur Hälfte füllen. Dann kommen die Gläser für etwa 25-30 Minuten bei 200° Umluft in den Backofen. Nach der Backzeit nehmt ihr die Gläser aus dem Backofen und verschließt diese direkt mit Gummi, Deckel und Klammern. Es kann sein das der Teig in die Höhe geschossen ist, das macht nichts. Den Kuchen drückt ihr einfach mit dem Deckel herunter. Durch das Abkühlen der Gläser entsteht ein Vakuum und macht den Kuchen daher haltbarer. Wie lange er genau haltbar bleibt kann ich euch leider nicht sagen, aber ich denke 4 Wochen auf jeden Fall, denn bei uns landet er sehr schnell im Bauch :).

Viel Spaß beim nachmachen!













Sonntag, 10. März 2013

Osterdekoration/ Printouts

Auch wenn es heute noch nicht nach Frühling aussieht, hatte ich trotzdem Lust die Wohnung ein wenig österlich zu dekorieren. Der Hase war ursprünglich gelb , das war mir aber zu grell und entsprach auch nicht meinem Geschmack. So habe ich ihn einfach weiß angemalt. Dazu habe ich eine Hälfte einer Eierschachtel gestellt, diese habe ich auch weiß angemalt. Die Eierschalen wurden mit Erde befüllt und Kressesamen darauf gestreut.





Und hier habe ich noch eine Kleinigkeit für euch zum herunterladen. 




Viel Spaß damit!

Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche.


Sonntag, 3. März 2013

Quarknachspeise


Sehr lecker und ziemlich einfach. Den Quark rührt ihr mit Milch und Zucker an und dann wird es in einem Glas geschichtet mit Nougatknöpfchen oder ähnliches Gebäck, Quark, TK-Beeren, Quark und anschließend mit etwas braunem Zucker besträut. Fertig! Und schon Hunger bekommen? Vielleicht wäre dies ja etwas für eure heutige Nachspeise?


 Karte zur Geburt

Diese Woche Donnerstag ist der kleine Theo geboren. Aus diesem Anlaß habe ich diese Karte gestaltet.




Für diese Karte habe ich die Stempel von Stampin Up! verwendet.

Leider sieht es draußen immer noch nicht nach Frühling aus aber diese Woche soll es ja endlich soweit sein. Ich bin mal gespannt ob wir uns auf den Wetterbericht verlassen können.
Wünsche euch allen einen schönen Sonntag!